Liebe Ranger,
am 22.04.2017 trafen wir Pandabären uns am Hbf Dresden, um gemeinsam mit dem Schnellzug nach Schmilka Hirschmühe zu fahren. Wir wollten das schöne kleine Dorf besichtigen, aber vorher auch noch mit der Fähre rüber fahren und dann die Sächsische Schweiz bewundern.

Die Rotfüchse haben die Osterferien genutzt, sich vom kalten Wetter nicht abschrecken lassen und sind auf Wanderschaft gegangen. 12 km standen auf dem Plan.

Am Samstag, den 18. Februar 2017 haben sich die Wildpferde in nicht ganz vollzähliger Zahl zum Teamtreff getroffen. Pünktlich um 10 Uhr sind wir alle mit dem Fahrrad oder der Bahn zu Henni nach Hause gefahren um uns zu einem gemütlichen Frühstück zu treffen.

Wir als Blauwale (Starter) haben uns am Samstag, den 25. März 2017 von 15 bis 18 Uhr bei schönem Wetter im Jägerpark getroffen. Insgesamt waren wir drei Leiter und zehn Starter. Zuerst erzählte uns Debbie von

Ein gemischtes Team von 9 Rangern machte sich am Samstag dem 18.2. mit der S-Bahn auf den Weg nach Bad Schandau. Unter die Pfadranger hatten sich einige Leiter aus unserem Stamm und eine Leiterin aus Dresden II gemischt. Gemeinsam wollten wir uns neuen Herausforderungen stellen. Und so kam es auch.